Dekotrend Industrie-Look: Industrielles Design für ein stilvolles Zuhause

Der Trend entstand durch kreative Köpfe, die anfingen, in ehemalige Industriegebäude zu ziehen. Extrem cool und einfach schick: Industrial ist der Trend für 2020 im Bereich Deko- und Inneneinrichtung. Die New York Times listet „Hairpin Legs“ als einen der Top-Trends des Jahres und spricht von industriellem Ideenreichtum, mit dem sich diese Art von Tischbeinen zum Favorit vieler DIY-Fans gemausert hat – mit einer Optik irgendwo zwischen Lagerhalle und Luxus. Was diesen Industrial Style auszeichnet sind große, offene Räume, freiliegendes Mauerwerk, Metall, Beton und unfertige Elemente. Das mag für einige eher nach Baustelle klingen als nach Wohnzimmer!

Das Schöne an modernem industriellen Design ist, dass Du für diesen Look Dein Zuhause gar nicht so sehr verändern musst. Wichtig ist eine Mischung aus zeitgenössischen Möbeln und freigelegten architektonischen Details Deines Hauses. Wenn Du nicht weißt, wo Du anfangen sollst, helfen wir gern mit ein paar einfachen Tipps – ganz egal, wie viel Platz Dir zur Verfügung steht.  

Was ist Industrial Style und was macht ihn so attraktiv

Industrielle Deko bringt viele verschiedene Elemente mit: Man nutzt die unverputzte, ungeschönte Ehrlichkeit eines modernen Gebäudes in Form von Sichtbeton, Backsteinwänden und Metall, und kombiniert diese dann mit der wohnlichen Wärme von Farben, Texturen und Mustern. So entsteht ein wohnliches Gefühl. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel Platz entstehen kann, wenn unnötige Schichten von den Zimmerwänden abgetragen werden. Das kontrastreiche Ergebnis kann sich sehen lassen. Und das Beste ist, dass hier so viel Altmaterial und -möbel wie möglich verwendet werden – das macht Deine schönen Innenräume zudem noch umweltfreundlich.

PartyLite Modern Industrial Decor Collection

Industrial-Ideen für kleine Räume

Minimale Deko zeigt maximale Wirkung
Beliebte Silhouetten im Industrial Design sind gerade Linien und blockförmige Konturen. Wenn Du vorhandene Stücke durch neue ersetzen möchtest, achte beim Kauf auf einen cleanen Minimal-Look: Schlicht und reduziert, ohne dekorative Akzente. Mit schlanken Strukturen und transparenten Lackierungen liegst Du richtig.

Upcycling und Vintage-Möbel
Für den Industrial Style kannst Du alte Stücke wiederverwerten und der herben Schönheit von alltäglichen Gegenständen so neues Leben einhauchen. Am authentischsten wirken Möbel aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, als alte Fabriken und Lagerhallen zu Wohnstätten umfunktioniert wurden. Wunderschöne alte Holzstücke verwandeln sich in einen rustikal-coolen Küchentisch, alte Stühle werden aufbereitet und bunt zusammengewürfelt – bei diesem Look verwendest Du bereits vorhandene Gegenstände, anstatt neue Objekte zu kaufen. Das spart Geld und freut unsere Umwelt.

Es werde Licht
Insbesondere wenn Du weniger Platz zur Verfügung hast, ist die richtige Beleuchtung super wichtig. Finde eine Lampe oder Beleuchtung, die als Blickfang wirkt. Entscheide Dich gegen stark verzierte Varianten und stattdessen für schlichte geometrische Formen. Vermeide kaltes LED-Licht wenn möglich; dimmbare Glühbirnen und gedämpftes Licht sind die bessere Wahl, denn sie schaffen eine gemütliche Atmosphäre

 

PartyLite Modern Industrial Decor Collection

Industrial-Ideen für große Räume

Oft wird unterschätzt, wie viele Möbel benötigt werden, damit sich ein großzügig angelegter Raum wirklich wohnlich anfühlt. Wenn zu viel leere Fläche bleibt, kann schnell ein kalter, ungemütlicher Eindruck entstehen. Nutze den zur Verfügung stehenden Platz, indem Du große Teppiche, Sofas und Bänke oder auch deckenhohe Kunstwerke einsetzt.

Kombinieren von Texturen und Materialien
Sorge für eine gute Balance zwischen harten und weichen Materialien. So entsteht ein interessanter Kontrast zu Beton, Hartholzböden und den gröberen Materialien, die für Industrial Design stehen. Probiere verschiedene Stoffe und Deko-Elemente aus, die Wärme ausstrahlen. Besonders Farbtöne wie Rot, Braun, Pink und Violett eignen sich hierfür. Mit Decken und Kissen wirken Deine Möbel einladend und gemütlich.

Knallige Farbakzente
Verwende leuchtende Farben, um Deinem Zimmer Leben einzuhauchen und die Optik der dunklen Oberflächen aufzubrechen. Der Kontrast von kühlem Mauerwerk, Metall und Sichtbeton mit Farbtönen wie Bernstein, Olivgrün und Azurblau gibt Deinem Zuhause den richtigen Schwung. 

Der perfekte Duft für jeden Raum
Wenn Du die größeren Möbelstücke im Raum platziert hast, kannst Du ihn zusätzlich mit dem perfekten PartyLite Duft bereichern. So sprichst Du die Sinne an! Für Deinen reduzierten, industriellen Look gibt es wunderbar passende Duftteelichter. In der Variante Eisfrüchte zaubern sie eine entspannende Atmosphäre; mit unserem Duft Sommerleinen verwandeln sie das Zimmer in eine Wohlfühloase.

 

 PartyLite Modern Industrial Decor Collection

Industrial-Deko für Deinen Balkon

Vertikaler Garten
Hättest Du am liebsten so viele Pflanzen wie nur irgend möglich, aber Dir fehlt einfach der Platz? Wir sagen: Hochstapeln erlaubt! Mit vertikalen Pflanzkübeln und -säulen kannst Du auf stilvolle Art auch auf kleinem Raum viele Blumen und Grünzeug unterbringen. Um dem Stil treu zu bleiben, verwendest Du für deine Pflanzkästen am besten Metall und unbehandelte Materialien wie Terrakotta, Stein und Zement.

Pflanzgefäße im Industrial Style
Setze Deine grünen Schützlinge in Metall-Behälter, seien es alte Ölfässer oder eine umfunktionierte Metallrinne. Das bringt Leben auf den Balkon und wirkt ultraschick. Das satte Grün bildet einen tollen, warmen Kontrast zur Kühle und Rohheit des harten Metalls.

Weiche Stoffe  
Du hast Deinen Balkon mit industriellen Elementen dekoriert und hättest jetzt gern ein gemütliches Plätzchen, von dem aus Du Dein Werk bewundern kannst? Schaffe dir eine plüschig-weiche Ecke, indem Du eine Bank oder einen Stuhl mit weichen Textilien wie Decken, Plaids und Kissen herrichtest. Deine Kuschelecke wirst Du nie wieder verlassen wollen!

 

PartyLite Modern Industrial Decor Collection

Industrial-Deko für Deinen Garten

Upcycling liegt voll im Trend
WBeim Herstellen industriell aussehender Gartenmöbel sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – und umweltschonend ist es noch dazu. Gerüstbretter werden beispielsweise mit maßangefertigten oder wiederverwerteten Tischbeinen aus Metall zum geräumigen Esstisch für die ganze Familie. Wenn Heimwerken eher nichts für Dich ist: Wie wäre es damit, langlebige Vintage-Möbel einfach abzuschleifen? Das Ergebnis ist ein individuelles Stück voller Patina und Charme.

Mehrstufig gärtnern
Betonwüste? Von wegen! Begrünte Betonbeete sind der Hingucker. Die urbanen Materialien im Außenbereich sind eine ideale Ergänzung zum soften Grün und bringen Deine Pflanzen groß raus. Auch Stahl eignet sich als Material für Deine Beete. Je länger es draußen steht, desto mehr verwittert es. Die rostigen Rot- und Brauntöne kontrastieren toll mit dem Grün der Pflanzen.

Außenbeleuchtung ist das A und O
Egal, ob Du künstliches Licht magst oder Kerzen toll in Szene setzen willst – richtig ausgeleuchtet werden Balkon und Terrasse zum Star des Abends. Kupfer-, Eisen- oder Stahlrohre kannst Du in Kombination mit coolen Glühbirnen für Draußen gekonnt zweckentfremden. Die rustikalen und antik wirkenden Stilelemente werden Deinen Garten in das perfekte Plätzchen für lauschige Sommernächte verwandeln

 

Wir haben die Trends – shoppe noch heute bequem von zuhause aus oder erfahre hier mehr über unsere komplette Herbst/Winterkollektion 2020.

Share
Copyright © 2020 PartyLite