Friluftsliv: Den Sommer genießen mit und in der Natur

Von den Skandinaviern und ihrer Kultur haben wir eine Menge Elemente nur zu gerne übernommen – von den modernen Wohnideen von IKEA und minimalistischem Innendesign bis hin zum Lebensstilprinzip von Hygge und gemütlichen Wohnen.

Kein Zeitpunkt könnte besser sein, als jetzt im Sommer den beliebtesten Trend des Jahres 2021 aus Skandinavien umzusetzen: das Prinzip des Friluftsliv. Friluftsliv ist seit Jahrzehnten Teil der norwegischen Kultur und bedeutet so viel wie „Das Leben im Freien“. Es ist das perfekte Rezept, unseren eigenen vier Wänden zu entkommen und bei wärmerem Wetter draußen an der frischen Luft zu sein.

Seit 2013 rangieren skandinavische Länder konstant unter den Top Ten der glücklichsten Nationen der Welt, und das ist zum großen Teil sicherlich auch auf Friluftsliv zurückzuführen, die Zeit draußen in der Natur. Lies einfach weiter, um mehr zu erfahren.

Friluftsliv – Was steckt dahinter?
Friluftsliv zuhause
Friluftsliv auf dem Lande
Friluftsliv in der City

Friluftsliv – Was steckt dahinter?

Der Begriff wurde ursprünglich vom Dramatiker Frederik Ibsen im 19. Jahrhundert geprägt, als er eine Figur beschrieb, die die Abgeschiedenheit der Natur suchte, um den Kopf frei zu bekommen. Seitdem wird Friluftsliv in Norwegen gelebt und hat sich in ganz Skandinavien verbreitet. 

Es gibt keine strikte Anleitung dafür, wie man sein Friluftsliv zu praktizieren hat. Es besteht kein Zwang. Es muss einfach nur ein Teil deines Lebens werden, dass du konsequent Zeit draußen verbringst. Ob jeden Tag oder einmal pro Woche, das spielt keine Rolle. 

Wichtig ist nur, dass du dich bei Ausübung aller Outdoor-Aktivitäten an den folgenden fünf Grundprinzipien orientierst:

Verbunden sein Eins werden mit der Natur durch Unternehmungen draußen, gemeinsam mit anderen oder auch allein.

Aktiv sein Was auch immer du draußen unternimmst, zwischendurch sollte die Aktivität irgendeine Form von körperlicher Bewegung sein, z.B. ein Stadtbummel, Radfahren, Wandern oder Kanufahren.

Aufmerksam sein Respektiere die Natur und nehme sie bewusst wahr. Sei neugierig auf deine Umgebung und erfreue dich an ihrer Schönheit.

Lernbegierig bleiben
 Probiere Neues aus, eine körperliche Betätigung oder etwas, das dich auch ruhig mal aus deinem Wohlfühlbereich lockt. Oder besuche einen fremden Ort, und erkunde ihn ohne Hilfe von Technologie.

Einen eigenen Beitrag leisten 
Sorge dafür, dass jeder die Natur genießen kann. Gehe mit gutem Beispiel voran und respektiere öffentliche Bereiche. 

Ob du auf dem Land oder in der Stadt wohnst – Natur zu erleben ist wichtig. Hier erfährst Du, wie du die fünf Prinzipien von Friluftsliv umsetzen kannst, überall auf der Welt. 

PartyLite Fragrance Flame - Outdoor

Friluftsliv zuhause

Falls dein Außenbereich nur wenig Platz bietet, ist es trotzdem möglich, der Natur näher zu sein und die Natur näher an sich heranzulassen. Damit du mehr Zeit in deinem Garten verbringen willst, muss er auch einladend und gemütlich wirken. Statte deinen Garten mit bequemen Sitzgelegenheiten aus, einschließlich weicher Kissen und kuscheliger Überwürfe, und genieße die längeren, wärmeren Abende in der freien Natur in vollen Zügen. 

Meditation ist ein wesentlicher Teil des Friluftsliv-Konzepts. In absoluter Stille deines Gartens zu verweilen und einfach den Geräuschen der Natur um dich herum zu lauschen, ist ausgesprochen wohltuend. Diese Studie zeigt, dass ein Aufenthalt von mindestens zwei Stunden pro Woche im Freien zu mehr geistigem und körperlichem Wohlbefinden führt. Klingt doch nach einer perfekten Sommeraktivität für die Zeit zuhause, oder? 

Wenn du eine Wohnung mit Balkon hast, bedeutet das nicht, dass du auf die natürliche Schönheit dieser Welt verzichten musst. Du kannst dir doch deinen Freisitz ebenso gemütlich herrichten, eine Outdoor-Kerze anzünden und ihn so in einen Logenplatz verwandeln, von wo aus sich einige der besten Spektakel, die die Natur zu bieten hat, bewundern lassen: ob Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, beides gibt es gratis!

Für dein Interieur kannst du dich an einigen Prinzipien aus dem Feng Shui bedienen, um die Natur ins Haus zu holen. Eine Umgebung mit echten Pflanzen, natürlichen Motiven oder ätherischen Ölen symbolisiert lebendige Energie im ganzen Haus. Dies entspricht dem „Eintauchen in den Wald“, ein Element des Friluftsliv, das dich der Natur näher bringt, da es Puls und Blutdruck senkt und dich mit natürlichen Düften von draußen umgibt. Ein perfektes Mittel gegen jeglichen Stress im Leben!

Schließlich kann mit einfachen Tricks ständig ans Rausgehen erinnert werden. Die Laufschuhe neben der Haustür zum Beispiel. Dies soll auch dazu anspornen, neben deiner täglichen Routine so viel wie möglich draußen zu sein. Eine erst kürzlich durchgeführte PartyLite-Studie hat gezeigt, dass eine regelmäßige Morgenroutine Stress abbauen kann – zusammen mit den Prinzipien von Friluftsliv vielleicht also die perfekte Kombination?

Friluftsliv auf dem Lande

Friluftsliv auf dem Lande

Von klein auf werden Kinder in Skandinavien dazu ermutigt, nach draußen zu gehen und im Schlamm auch mal dreckig zu werden. Dies führt zu der seit langem bestehenden Liebe zur Natur als Teil der nordischen Kultur. Viele Unternehmen bieten ihren Angestellten Freizeit am Nachmittag, damit sie raus in die Natur können.

Ein bekanntes, skandinavisches Sprichwort lautet: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Auch wenn bei dir im Sommer nicht immer die Sonne scheint, sollte dich das nicht davon abhalten, nach draußen zu gehen, sich dreckig zu machen und die wildesten Dinge zu unternehmen, wenn du dich erstmal daran gewöhnt hast, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Auch das Pflücken und Sammeln spielt eine große Rolle, nicht nur bei Friluftsliv sondern auch im nordischen Lebensstil ganz allgemein. Wenn man auf dem Land lebt oder mal raus ins Grüne fährt, bietet es sich geradezu an, Beeren, Früchte und Kräuter selbst zu pflücken. Es gibt viele Gelegenheiten, sich naturverbundener zu fühlen, indem man das isst, was man selbst gepflückt hat. Achtung bei Pilzen – nur pflücken, wenn du absolut sicher bist, dass sie essbar sind und verzichte auf alles, was direkt an der Straße wächst und durch die Abgase der Autos verschmutzt sein könnte.

Sommerkräuter wie Vogelmiere und Sauerampfer passen sehr gut zu Salaten oder Eintöpfen. Vielleicht findest du auch Lindenblüten und Geißblatt, perfekte Zutaten für das Aufgießen von Tee, während im Spätsommer Blaubeeren und Brombeeren gedeihen, die du zu Desserts oder gleich an Ort und Stelle vernaschen kannst.

Zur Ruhe kommen, darum geht es im Prinzip bei Friluftsliv. Deshalb solltest du sicherstellen, dass das Eintauchen in den Wald nicht etwa nur zuhause stattfindet. Einen sonnigen Tag oder einen warmen Abend in einer Hängematte oder in der Gartenliege zu verbringen, ist DIE Beschäftigung, bei der man sich perfekt ausruhen und erholen, und gleichzeitig die freie Natur spüren kann.


Frilufstliv in der City

Frilufstliv in der City

Wenn Du in der Großstadt lebst und nicht immer die Möglichkeit hast, aufs Land zu fahren, kein Problem – Natur kann man auch auf viele andere Weisen erfahren. Die einfachste Art: Nimm ein gutes Buch und setze Dich in eine Grünanlage, z.B. in den Park um die Ecke.

Wenn du Friluftsliv mit Sport kombinieren möchtest, hilft das Joggen, alleine und ohne Ablenkung, der Natur nahe zu sein. Einige Städte wiederum stellen ein Leihsystem für Fahrräder bereit, mit denen du mehr von deiner Umgebung erkunden kannst. Um den Körper auf neue Weise auf Trab zu bringen, suche nach einem Outdoor-Fitnessstudio oder eine Kletterwand und treibe dich selbst ein wenig mehr an, während du die Natur auf dich wirken lässt.

Wenn du bei Wind und Wetter voll auf deine Kosten kommen möchtest, dann ist Schwimmen im Freien ideal. Skandinavier lieben das Waldbaden das ganze Jahr über, auch wenn die Temperaturen regelmäßig unter den Gefrierpunkt fallen. Mach’ es ihnen auf deine Weise nach – gehe ins Freibad, um deine Runden zu schwimmen oder an warmen Sommertagen abzukühlen.

Wenn gut essen dein Ding ist, verlege die Zubereitung nach draußen. Viele Stadtparks haben dafür vorgesehene Bereiche (nicht vergessen, alles anschließend wieder aufzuräumen). Das Konzept bei Friluftsliv sieht vor, die Mahlzeit so gesellig wie möglich zu gestalten. Wenn du also unter freiem Himmel dinierst, bereite etwas vor, das leicht zu essen ist und bringe eine Thermoskanne mit – schließlich muss es absolut nichts Ausgefallenes sein!

Annäherung an die Natur durch Verzicht auf Technik ist eine sichere Methode, deine Umgebung wahrzunehmen. Wenn du ohne Kopfhörer unterwegs bist, kannst du die Welt um dich herum hören. Studien haben gezeigt, dass der Verzicht auf Kopfhörer den Körper eher auf einen Ruhe- und Verdauungsmodus einstellt, als ihn in einen Flucht- und Angriffszustand zu versetzen. 

Dies ist auch eine gute Gelegenheit, anderen etwas mit auf den Weg zu geben, etwa indem man gemeinsam mit Freunden und Familie Natur erlebt. Ein Spaziergang ohne Technologie ermöglicht es, die Welt um uns herum aufzunehmen und das Geben als Teil von Friluftsliv umzusetzen. Je mehr Menschen du ermutigen kannst, sich in die Natur zu verlieben, desto besser. 

Hier gelangst Du zur gesamten PartyLite Sommerkollektion 2021. Wähle Deine passende Kerze für draußen und erfahre mehr über den skandinavischen Hygge-Lifestyle.

Teilen
Copyright © 2021 PartyLite