Der ultimative Leitfaden für ein weihnachtliches Zuhause

Weihnachten mit der ganzen Familie oder nur im engsten Kreis: Ein festlich geschmücktes Zuhause muss einfach sein! Es ist die Zeit des Schenkens – unser Geschenk an Dich dieses Jahr ist dieser ultimative Leitfaden für weihnachtliches Wohndekor. Hier findest Du Inspirationen für weihnachtliches Styling, passend zu jedem Raum und einfach zu integrieren in jeden Einrichtungsstil.

Weihnachtsdekoration für das Wohnzimmer

PartyLite

Prächtige Stoffe und kräftige Farben
Weihnachten ist bekanntlich eine Zeit voller Genuss und Extravaganz im Überfluss. Scheue Dich nicht, dies auch in Deiner Dekoration zum Ausdruck zu bringen. Plüschiger Samt und weiches Velours erzeugen einen Hauch von Luxus, und satte Juwelentöne bescheren mühelos den Festtagen ihren opulenten Charakter. Samthocker, marmorierte Couchtische und Sitzpolster aus Seide oder Brokat laden dazu ein, es sich nach dem Weihnachtsessen in gemütlichem Ambiente bequem zu machen.

Gold-, Messing- und Bronzetöne
Kombiniere Juwelenfarben mit Metallic-Akzenten. Gold-, Messing- und Bronzetöne eignen sich besonders gut für kräftige Paarungen, da sie die Farbintensität ergänzen und hervorheben. Metallics mit goldenen Untertönen sorgen für Wärme und Eleganz und können Deiner Wohnzimmereinrichtung gekonnt den letzten Schliff verleihen. Accessoires wie Vorhangbanderolen, Lampen und dekorative Tabletts sind trendy und stilvoll zugleich, ohne allzu weihnachtlich zu wirken.

Sitzmöbel
Sitzgelegenheiten lassen sich besonders leicht umgestalten. Weihnachten kann also in Deinem Haus Einzug halten, ohne dass es viel kosten muss. Und ohne dass komplett neues Mobiliar notwendig ist. Tausche Deine gewohnten Kissenbezüge gegen ein festliches Plaidmuster aus oder drapiere einen Überwurf in der Farbe Deines Weihnachtsbaumschmucks auf dem Sofa, um ohne viel Aufwand Festtagsstimmung zu verbreiten.

Kerzenlicht
Schalte die Baumbeleuchtung ein und zaubere zusätzlichen Schimmer durch stimmungsvolles Kerzenlicht. Nichts ist gemütlicher als ein sanft beleuchteter Raum. In größeren Bereichen, wie z.B. im Wohnzimmer, erhellen festliche Duftwachsgläser. Deine Feiertage. Zusätzlich erfüllen sie den Raum mit unverwechselbar weihnachtlichem Aroma – sei es Zimt, Lebkuchen oder ein anderer Klassiker. Jeder Duft hat sein individuell gestaltetes Etikett. Sein Design unterstreicht als zusätzliches Accessoire Deine festliche Dekoration.

Tannenzweige
Wenn Du einen Weihnachtsbaum aufstellst, dann bist Du eigentlich mit frischem Tannengrün gut versorgt. Mehr geht natürlich immer. Denn wenn Dir das noch nicht genug ist, schneide ein paar überschüssige Zweige ab und dekoriere sie auf dem Kamin oder einer Ablage. Ein simpler wenn auch wirkungsvoller Styling-Trick. 

Kupfer und Rotgold
Die Farbe Rot mag für manchen Geschmack zu kräftig sein, wie wäre es stattdessen mit Rotgold? Dezent, aber zweifellos im Trend, ergeben Accessoires und Ornamente in diesem Farbton einen leichteren Festtagslook. Der Goldton harmoniert gut mit Kupferakzenten und macht Deine Räume weihnachtlich, ohne aufdringlich zu wirken.

Minimalistisches Dekor
Während klassische Weihnachtsdekoration – ein Tannenbaum üppig in Rot und Gold geschmückt– in einem Landhaus oder in einem Altbau gemütlich wirkt, mag für Neubauten mit moderner Einrichtung ein minimalistischer Ansatz besser geeignet sein. Ein weißer Metallbaum mit geometrischem Schmuck gibt die Schlichtheit des modernen Wohnstils wieder. Wähle dazu Kissen in klaren Farben und weihnachtlichen Schmuck aus Holz oder Metall. 


Weihnachtsdekoration für die Küche

PartyLite

Selbstgebackenes
Wahrlich ein Fest für die Sinne: Essbare Dekoration sorgt in der Küche ganz bestimmt für Weihnachtsfeeling. Weihnachtsgebäck in klassischen Formen, gefüllte Pasteten und ein traditionelles Lebkuchenhaus sind nur einige der vielen „Kunstwerke“, die Deine Gäste garantiert beeindrucken werden. Der Duft nach Frischgebackenem macht Deine Küche noch einladender. Deshalb aufgepasst: Ehe Du Dich versiehst, kann Deine gesamte Dekoration den Naschkatzen zum Opfer gefallen sein!  

Schätze aus der winterlichen Natur
Ersetze Deine Obstschale durch Winterliches wie Kiefernzapfen, Zimtstangen, Eicheln und Trockenfrüchte. Diese Schätze hauchen Deiner Küche ein rustikales und natürliches Weihnachtsgefühl ein. Besser noch, einiges davon findest Du im Garten oder im Park um die Ecke!

Tannenzapfen aufgereiht im Regal
Denke daran, genügend Tannenzapfen zu sammeln, damit Du auch Dein Küchenregal damit bestücken kannst. Lasse Deiner Kreativität freien Lauf und zaubere mit Hilfe von Kleber und Glitter herrlich funkelnde Dekorationsstücke für die Weihnachtszeit. 

Cocktailbar auf Zeit
Überrasche zur Feier des Weihnachtstages mit einer provisorischen Getränkebar für die Großen. Mit einem alten Servierwagen in Lichterketten und Lametta gehüllt, oder ein paar Flaschen dekorativ auf einem Tablett auf dem Couchtisch platziert, kannst Du auf die Schnelle eine Minibar für den Umtrunk nach dem Essen eröffnen.

Silber und Weiß
Viele Küchen sind mit weißen Einbaugeräten und Armaturen ausgestattet, um einen klaren, modernen Look zu erzielen. Das mag für 11 Monate im Jahr die ideale Lösung sein. Aber wenn Du im Dezember damit beginnst, Dein Heim weihnachtlich zu dekorieren, können die klassischen Rot- und Grüntöne manchmal einen zu starken Kontrast in einer neutralen Küche bilden. Wenn das in Deiner Küche der Fall ist, probiere es einfach mal mit silbernem Weihnachtsdekor Mit Hilfe von Silberlametta, Metallic-Ornamenten und dem Einsatz Deines guten Bestecks kannst Du eine glitzernde Atmosphäre kreieren, ganz ohne etwas von der Weihnachtsmagie einzubüßen.

Ein Mini-Baum
Ein kleinerer Weihnachtsbaum in der Küche kann richtig was hermachen, besonders in offener Küche. Ob im Mini-Format auf der Arbeitsfläche oder in seiner ganzen Pracht als Bodendekoration, ein zusätzlicher Baum verlangt nach zusätzlichem Schmuck! Gestalte einen einheitlichen Stil, indem Du nur Kugeln aufhängst, die farblich zu Deiner Kücheneinrichtung passen.

Festliche Textilien
Vervollständige zu guter Letzt Deine Festtagsküche mit Accessoires wie Geschirrtüchern, Topflappen und Schürzen mit weihnachtlichen Motiven. Sie nehmen nicht viel Platz weg und sind praktisch dazu.


Weihnachtsdekoration für die Terrasse

PartyLite

Laternen
Arrangiere schöne, rustikale Laternen auf Stufen oder in Deinem Eingangsbereich. Eine geschwungene Laterne mit Kerze zum Beispiel sieht draußen vor der Tür oder im Garten einfach einladend aus und ist ideal, um Deine Lieben im Haus willkommen zu heißen. Mit einer Pillar-Kerze bleibst Du dem klassischen Look und Ambiente treu. Gefüllt mit übrig gebliebenen Weihnachtskugeln geht‘s aber auch flammenlos.

Kränze
Kreative Kränze sind besonders dekorativ! Ob Du Dir selbst einen Kranz bindest oder ihn fertig kaufst, achte darauf, dass die Farben stimmig mit der Dekoration Deiner Terrasse sind.

Weihnachtsbäume für draußen
Weihnachtsbäume – man kann nie genug davon haben! Stelle mehrere kleine Bäume so auf, dass sie den Eingangsbereich Deines Hauses einrahmen. Wenn Du Sträucher oder Hecken vorm Haus hast, kannst Du diesen sogar einen Schnitt in Form eines Weihnachtsbaums verpassen. Einen minimalistischeren Look erzielst Du, wenn Du z.B. Lichterketten in einem Zinkeimer drapierst – das ist schlicht, aber effektvoll.   

Geschenke als Dekoration
Packe leere Schachteln in Geschenkpapier ein und verwende sie für ein hübsches Weihnachtsarrangement auf der Terrasse. Wir mögen z.B. das schlichte, braune Packpapier wegen seiner Robustheit, dazu breite, farbige Bänder, abgestimmt auf das restliche Terrassendekor. Achte aber darauf, dass Du wirklich nicht vergisst, das eigentliche Geschenk aus der Schachtel zu nehmen!

Lametta und Bänder für das Geländer  
Deine weihnachtliche Terrasse ist erst dann komplett, wenn um Geländer, Brüstung, Pfosten oder Säulen locker Lametta oder Bänder gewickelt sind. Eine Lichterkette oder eine Efeu-Girlande sorgt dabei für zusätzliche Wirkung.


Weihnachtsdekoration für das Schlafzimmer

PartyLite

Schmuck für das Kopfteil
Hänge eine Blättergirlande entlang des Kopfteils Deines Bettes auf, und beginne den Tag gleich morgens in festlichem Ambiente. Es geht nichts über den Duft frischer Natur, der Dich beim Aufwachen oder auch beim Einschlafen umgibt. Nutze auch das Fußteil Deines Bettrahmens zum Drapieren von festlicher Dekoration.

Kuschelige Kissenbezüge
Tausche Deine regulären Kissenbezüge gegen weihnachtliche Motive und Farben aus. Sie stechen vor einer neutralen bzw. einfarbigen Tagesdecke besonders hervor.

Weihnachtsfiguren
Auch Dein Nachttisch bietet Platz für Festdekoration. Kleine Figuren und Accessoires ergänzen Deinen Raum auf hübsche Weise – es sind eben die Details, die Deine Weihnachtsdekoration so besonders machen. Wenn es dieses Mal Teelichthalter für die Festtage sein sollen, wähle Metall oder glänzendes Porzellan. 

Oder stelle zusätzlich einen Weihnachtsbaum in Kleinformat auf und schmücke ihn in einem völlig anderen Stil als Deinen großen Hauptbaum, um jedem Raum ein anderes Flair zu verleihen – von betont weihnachtlichen Farben und Designs bis zu Lichtern und Dekoration in Weiß für einen minimalistischen Look.

Weihnachtliche Bettbezüge
Für absolute Weihnachtsfans: Beziehe Dein Bett mit saisonaler Bettwäsche. Von karierten Mustern bis hin zu Fair Isle Strick – wähle aus vielen festlichen Motiven. Oder ergänze die Tagesdecke um eine Festtagsdecke am Fußende Deines Bettes.

Beleuchtung
Gib Deinem Raum mit Lichterketten und Kerzen ein gemütliches Ambiente. Lichterketten an der Gardinenstange oder dem Türrahmen verbreiten sanftes Licht. Die Kombination mit einem PartyLite Duftwachsglas Escential lässt noch mehr Weihnachtsstimmung aufkommen. Erhältlich in einer Vielzahl von Düften und farbigem Wachs schaffen sie leuchtende Farbtupfer.

Weihnachtsdekoration für den Kamin

PartyLite

Weihnachtssocken am Kamin
Ein schöner Brauch für die Weihnachtsfeier: Socken in klassischem Rot-Weiß hängen am Kamin und geben dem Fest etwas Traditionelles. Das heißt aber nicht, dass modernere Muster oder Motive tabu sind, wenn sie dem Rest Deiner Einrichtung eher entsprechen.

Girlanden
Dekoriere Deinen Kaminsims mit einer Girlande, am besten aus immergrünem Farn oder Lorbeer, wenn Du planst den natürlichen Look eine geraume Zeit beizubehalten. Sie halten und duften einfach länger!

Arrangement auf dem Kaminsims
Tannenzapfen, Weihnachtskugeln, Lichterketten, künstliche Beeren – verschiedene Elemente lassen sich in einer Girlande superleicht kombinieren und verleihen Deinem Kaminsims Stil und Tiefe. Wenn über Deinem Kamin ein Spiegel hängt, werden zusätzliche Reflexionen Deinen Raum in glitzerndes Ambiente tauchen. Für einen extra weihnachtlichen Touch befülle klare Kerzenhalter mit Mistelzweigen und tausche sie im Frühjahr gegen frische Blumen aus.

Kränze
Auch ein hängender Kranz verziert mit Schleifen und Ornamenten über dem Kamin sieht in Kombination mit einer Girlande sehr festlich aus. 

Alternative zum Kaminfeuer
Ein Kamin ohne Holz? PartyLite Pillar-Kerzen sind eine stilvolle Alternative, Deinem Kamin schimmerndes Licht und klassischen Weihnachtszauber einzuhauchen. Ihre klassische Form kann beliebig kombiniert werden. Z.B. lassen sich in einem Arrangement mit Tafelkerzen Lichtpunkte unterschiedlich setzen. Für ein zusätzliches Sinneserlebnis sorgt unser Sortiment festlicher Düfte nach winterlichen Aromen, z.B. Tanne, Holzfeuer, frische Mandarine mit Nelke, süße Preiselbeere und wärmender Bourbon. Eine Tasse heiße Schokolade, eine Kuscheldecke und ein Weihnachtsfilm oder -album machen die Vorstellung von Gemütlichkeit mitten im Winterwunderland perfekt. Wer braucht schon ein echtes Holzfeuer?

Farbenfrohe Weihnachten
Gestalte Deine Dekoration kunterbunt! Füge Deinem Kaminsims oder Kamin einen Blickfang in kräftigen Primärfarben hinzu, um die Weihnachtszeit spielerisch und fröhlich in Szene zu setzen. 

Laternen
Nicht nur spektakulär im Freien eignen sich kleinere Laternen ebenso hervorragend im oder auf dem Kamin. Mit einem bestückten Teelichtbaum oder einem stylischen Duftwachsglas werden sie garantiert zu einem Blickfang, der zauberhaft Deinen Raum erhellt. Tipp: Kombiniere verschiedene Laternenformen in unterschiedlichen Größen für ein spannendes Setting.

Tischdekoration für die Weihnachtstafel

PartyLite

Prächtige Stoffe
Farbige Weihnachtstischdecken beleben Deinen Esstisch im Nu. Von kunstvollem Stickrand bis hin zu einfarbigem Tuch – wähle ganz nach Deinem Geschmack. Wir mögen es einheitlich und stimmen gerne das Tischtuch auf die Farbe der Stühle ab. Und wenn Du nicht Deinen gesamten Tisch in ein Festtagsmotiv hüllen möchtest, sind Läufer mit weihnachtlichem Design eine gute Alternative. Einfach auflegen – fertig ist Deine Tischdekoration!

Süß wie Zuckerstangen
Rot-weiß gestreifte Zuckerstangen sehen einfach süß aus! Diese klassische Farbkombi zaubert einen festlichen, aber auch minimalistischen Effekt auf den Tisch. Verteile zusätzlich Perlen, Deko-Beeren und Bänder in Rot und Weiß um die Teller, und platziere als besondere Aufmerksamkeit für jeden Gast eine Zuckerstange. 

Kerzen
Wir empfehlen Tafelkerzen für den gedeckten Weihnachtstisch, da sie durch ihre Höhe einfach toll aussehen. Es gibt sie in verschiedenen Farben für jeden Stil und jeweils ohne Duft, perfekt für „ungestörten“ Dinnergenuss. Zu anderen Gelegenheiten haben Duftkerzen natürlich andere Vorteile:  In unserer Rubrik Weihnachtsdüfte findest Du ein vielfältiges Angebot an würzigen Holzaromen bis hin zu kräftigen Fruchtnoten und allem, was dazugehört.

Hingucker
Das lenkt die Blicke auf Deine Festtagstafel: Unser Clearly Creative Windlicht ist ein vielseitiges Accessoire, das Du nach Belieben befüllen kannst. Verwende Materialien und Farben, die sich dem Anlass entsprechend in die gedeckte Tafel einfügen und kreiere so Deinen eigenen Look. Ein zusätzliches Sinneserlebnis bereitest Du mit der Wahl Deines Lieblingsdufts in Form eines 3-Docht-Duftwachsglases oder eines mit Teelichtern bestückten Teelichtbaums.

Goldakzente
Goldene Akzente veredeln Deinen Tisch. Von Geschirr und Besteck mit Goldrand bis hin zu goldfarbenen Serviettenringen und Platzsets – Metallelemente wirkungsvoll positioniert verleihen Deinem Raum einen Hauch von Glamour und Luxus. Eine preiswerte, selbstgemachte Variante sind Tannenzapfen mit Goldfarbe besprüht, die Glanz auf Deinen Tisch bringen.

Weihnachtsdekoration im Hygge-Stil 

PartyLite

Da die Feiertage oft eine Zeit des Zusammenseins sind, ist im Dezember für die meisten von uns ein gemütliches Zuhause das Wichtigste. Vielleicht hast Du die Philosophie der Hygge-Behaglichkeit bereits in Deinen Dekorationskonzepten für den Herbst einfließen lassen, aber es spricht absolut nichts dagegen, an Weihnachten dicker aufzutragen (denn wann sonst, wenn nicht im Dezember, ist es erlaubt, mit allem mal etwas zu übertreiben).

Echte Hygge Leckereien
Obwohl leckeres Essen generell nicht im Sinne von Dekor betrachtet wird, ist es doch eine wesentliche Komponente des Hygge-Gefühls, da es unseren Geschmacks- und Geruchssinn gleichzeitig anspricht. Warum es sich also nicht so gemütlich wie möglich machen, mit frisch gebackenen kanelsnegle (Zimtschnecken), einem Teller voller aebleskiver (Pfannkuchenbällchen), mit Zucker bestreut und mit frischer Himbeermarmelade serviert, oder auch mit etwas so Einfachem wie einer Schüssel voller warmem Porridge beträufelt mit Honig. Genau genommen ist Hygge eine dänische Tradition, aber das eigentliche Ziel ist natürlich, sich so wohl zu fühlen wie nur möglich: Ausnahmen sind erlaubt, stelle Dir also ruhig Deine eigenen Leckereien zusammen, die Dich glücklich machen.

Einpackspapier, schlicht und natürlich
Ob Du nun echte Geschenke oder leere Schachteln zu Dekozwecken einpackst und unter den Baum legst, denke immer daran: Weniger ist mehr. Die Dänen sind wahre Profis darin! Reduziere die Dinge auf das Wesentliche: Verzichte auf prächtig glänzende Geschenkfolie, verwende stattdessen braunes Packpapier – ein zeitloser Look, den Du einfach mit roten oder grünen Bändern festlich herrichten kannst.  Dieses schlichte Papier wird oft aus Recyclingmaterial hergestellt. Umweltfreundliches Geschenkpapier ist heutzutage weit verbreitet, so kannst Du Wohnlichkeit zu Weihnachten auf nachhaltige Weise schaffen. Füge Deinem Geschenke-Arrangement ein paar echte Tannenzweige hinzu – hyggeliger geht’s nicht!   

Ein minimalistischer Baum
Bei wenig Platz kann ein großer traditioneller Weihnachtsbaum zu viel Raum in Anspruch nehmen. Ein schmaler Grat trennt Hygge-Gemütlichkeit von völlig überladen. Ein kleinerer Baum oder ein baumförmiges Design aus Holz im Wohnzimmer kann manchmal die bessere Wahl sein – und mit festlichem Schmuck in den passenden Farben [insert link to Christmas Décor page] ein voller Erfolg!

 

Weihnachten – perfekt dekoriert mit PartyLite

 

In welchem Stil auch immer Du Weihnachten feiern willst, von klassisch-opulent bis hin zu zurückhaltend und gedämpft – wir haben das Dekor und die Tipps dafür. Entdecke unsere gesamte Weihnachtskollektion einschließlich festlicher Kerzen, Teelichthalter, Accessoires und allem, was dazu gehört.

Share
Copyright © 2021 PartyLite